Istrien & Spanien

Mitte Jänner verbrachten Hannes und ich ein paar Tage in Istrien. Dort kletterten wir in Kompanj, einem Gebiet nahe des malerischen Städtchens Buzet. Gemeinsam mit Christoph Detschmann und Rubina Medea versuchte ich die Route „Rocket Max“ 8a+/b. Die kleinen Griffe in der sehr steilen Wand forderten mich anfangs gewaltig heraus aber dank Rubi und Christoph konnte ich mich super für diese Tour motivieren und mit der Zeit fanden sich auch echt coole Lösungen für die anstrengenden Züge. Zum Glück reichte die Zeit für einen Durchstieg, bevor wir nach Hause fahren mussten. Glückwunsch auch an Christoph und Rubi, die die Route ebenfalls souverän punkteten.

Ende Jänner ging es dann für uns zur Ispo nach München. Wie immer machte es großen Spaß alte Freunde und Sponsoren zu treffen. Im Anschluss an diese schöne, aber dennoch anstrengende, Woche musste ich mich einer Zahn-OP unterziehen. Mit Klettern war deshalb vorerst einmal Schluss. Dafür nutzte ich die Zeit um mich einer neuen Herausforderung zu stellen. Nämlich dem Aufbau eines Vertriebsnetzes für das italienische Klettermodenlabel E9 in Spanien. Den ganzen März war ich deshalb quer durch Spanien unterwegs um die superschöne Winterkollektion zu präsentieren. Dank meiner spanischen Freunde konnte ich mein Spanisch auch in kürzester Zeit von „Kletterspanisch“ auf brauchbares „Geschäftsspanisch“ optimieren. Diese neue Arbeit macht mir wirklich Freude und ich hoffe, dass E9 in Spanien gut anlaufen wird. Trotz dieser, sehr arbeitsintensiven Zeit, gelang es mir ab und zu in Oliana zu klettern. Die Stimmung am Fels war wie immer außergewöhnlich. Es waren gerade einige extrem starke Kletterer vor Ort und es war eine große Freude für mich, Teil dieser internationalen Kletter-Community zu sein. Kurz vor meiner Abreise gelang mir dort noch die extrem schöne, aber auch sehr fordernde Route „Mon Dieu“ 8a+. Einen netteren Abschluss dieses Spanien-Abenteuers hätte ich mir gar nicht vorstellen können.

Ich wünsche euch allen einen guten Start in den Frühling. Hasta pronto Espana!